Praktikum Strömungstechnik

Ausbildungsschwerpunkte

 

Die studentischen Versuchsgruppen führen auf der Grundlage vorhandener Versuchsanleitungen folgende Laborversuche selbstständig durch:

  • Ermittlung Geschwindigkeitsprofile, Druckverluste und Rohrreibungskoeffizienten von Rohrleitungen,
  • Ermittlung Widerstandsbeiwerte von Rohrleitungseinbauten,
  • Bestimmung KV-Kennlinien von Stellventilen

Die erfolgreiche Teilnahme und Abgabe der ausführlichen Versuchsprotokolle ist Voraussetzung für die Zulassung zur Prüfung im Fachgebiet Strömungstechnik.

Verantwortlicher Hochschullehrer

Verantwortlicher Laboringenieur

Dipl.-Ing. (FH)
Christine Lange
Telefon:
+49 341 3076-4145