Praktikum Gasversorgungstechnik

Ziel

Kennenlernen der Funktion und der Betriebsweise von gastechnischen Anlagen

Ausbildungsschwerpunkte

  • Aufbau und Komponenten einer Gasdruckregelanlage
  • Aufbau, Funktion und Ansprechverhalten von Sicherheitsabsperr- (SAV) und Sicherheitsabblaseventilen (SBV) sowie Gasdruckreglern
  • Mess- und Regeltechnik in gastechnischen Versorgungsanlagen

Praktika:

  • Aufbau und Funktion einer zweischienigen Gasdruckregel- und messanlage und Ermittlung der Schließdrücke von SAV und SBV

Versuchsziel:

  1. Erläuterung der Bauteile einer GDRA/GRDM
  2. Anlagengestaltung nach DVGW G 491
  3. Kennenlernen von sicherheitstechnischen Bauelementen
  4. Messung der Ansprechdrücke der Absperrventile RMG 711, RMG 720 und RMG 330 und des Abblaseeinrichtung RMG 835
  5. Erstellen von Druckstaffelungsdiagrammen

Praktika:

  • Ermittlung des Joule-Thomson-Effektes für verschiedene Betriebszustände

Versuchsziel:

  1. Ermittlung des Temperaturabfalls bei unterschiedlichen Durchflussstellungen Vergleich des Joule-Thomson-Koeffizienten bei Luft mit anderen Gasen und Gasdrücken

Praktika:

  • Bestimmung von Betriebs- und Normvolumenströmen bei variablen Verbraucheranforderungen

Versuchsziel:

  1. Analoge und digitale Messung von Betriebsvolumenströmen
  2. Rechnerische und digitale Ermittlung von Normvolumenströmen
  3. Erstellen und Auswerten eines Durchflussdiagramms
  4. Messung und Analysieren von Strömungsschallpegeln

Praktika:

  • Demonstrationspraktikum einer molchtechnischen Anlage

Versuchsziel:

  1. Erläuterung des Aufbaus von Reinigungs- und Inspektionsmolchen
  2. Mögliche Einsatzvarianten
  3. Kennenlernen der Arbeitsweise von Molchen

Verantwortlicher Hochschullehrer

Prof. Dr.-Ing.
Michael Kubessa
Telefon:
+49 341 3076-4130

Verantwortlicher Laboringenieur

Dipl.-Ing.
Frank Groksch
Telefon:
+49 341 3076-4106