Institut für Energie-, Gebäude- und Umwelttechnik der HTWK Leipzig

Zielstellung und Aufgaben des Institutes

Das Institut für Energie,- Gebäude- und Umwelttechnik der HTWK Leipzig (LEGUT) wurde 2007 mit der Zielstellung gegründet, die bestehenden Kompetenzen der Professoren und Mitarbeiter des Institutes zu bündeln und stärker mit regionalen und überregionalen Wirtschafts- und Wissenschaftseinrichtungen zu vernetzen.

Wesentliche Aufgaben des Institutes sind:

  • Anwendungsorientierte Forschung und Entwicklung
  • Mitarbeit an Verbundforschungsprojekten
  • Förderung der Lehre und Weiterbildung
  • Förderung der fachlichen Kommunikation durch Mitarbeit in Fachgremien,
    Organisation von Fachveranstaltungen und wissenschaftlichen Publikationen.

Angebotsprofil - Energietechnik

Mit den Disziplinen:

  • Ver- und Entsorgungstechnik
  • Kraftwerkstechnik und Energiewirtschaft
  • Regenerative Energiesysteme und Strömungsmaschinen
  • Elektrotechnik, Steuerungs- und Regelungstechnik

Auslegung und Optimierung von Anlagen zur Energieversorgung und -anwendung, z.B. Gas- und Wärmeversorgung, Gasspeicherung, Brennstoffzellen und Kraft-Wärme-Kopplungssystemen

Monitoring innovativer Technologien wie Blockheizkraftwerke, Brennstoffzellen und Klein- Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen

Ertragsverhalten und Prognoserechnung von Solar-, Windkraft- und Biogasanlagen

Entwickeln technisch-wirtschaftlicher Fahrweisen thermischer Entsorgungsanlagen (Verbrennung, Pyrolyse, Vergasung)

Energieeinsparung und -management in Klein- und mittelständigen Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen

Abfallbehandlung, -logistik und -technologie bei öffentlichen und privaten Entsorgungsträgern

Wirtschaftlichkeitsbetrachtung und Analyse von Energiesystemen einschließlich theoretischer und Brennstoffuntersuchungen

Planung und Analyse von Mess-, Steuer- und Regelungstechnik-Projekten

Entwicklung von Mess-, Analyse- und Energiemanagement-Software

Methodenentwicklung und Unterstützung bei der Einführung von Tools zur Umsetzung der öko-Design-Richtlinie der EU (EuP- Richtlinie)

Durchführung zur Lastgangmessung und -analyse bei Elektroantrieben

Strömungsmesstechnik, Auftragsmessungen und numerische Simulation CFD von Strömungen

Entwicklung und Auslegung von Fluid-Energiemaschinen

Angebotsprofil - Gebäudetechnik

Mit den Disziplinen:

  • Heizungstechnik
  • Raumlufttechnik
  • Sanitär- und Wassertechnik
  • Kältetechnik

Konzeption, Analyse und Beratung sowie Monitoring von neuen hocheffizienten Wärme- und Kälteversorgungssystemen in Wohn- und Bürogebäuden, Industrie- und Gewerbebetrieben sowie öffentlichen Einrichtungen

Erzeugnisentwicklung für die Gebäudetechnik vor allem in Richtung moderner dezentraler Technik

Untersuchungen und Bewertung von Luftwechsel und Lüftung im Wohnungsbau einschließlich Blower door-Test

Analyse und Bewertung von Trinkwasserver- und Abwasserentsorgungssystemen in Wohn- und Gewerbebauten

Angebotsprofil - Umwelttechnik

Mit den Disziplinen:

  • Umweltverfahrenstechnik
  • Umweltmesstechnik

Werkstoffliches Recycling stark verschmutzter Kunststoffabfälle

Nutzung von Hochfrequenzenergie u.a. zur Sanierung kontaminierter Böden (in Zusammenarbeit mit dem Department Umwelttechnologien des Helmholtzzentrums für Umweltforschung Leipzig-Halle GmbH)

Untersuchungen zur Substitution mineralischer Säuren durch organische biologisch abbaubare Säuren in Beizprozessen

Untersuchungen zur Reinigung der Abluft aus industriellen Anlagen der stoffwandelnden Industrie

Reinigung industrieller Abwässer mittels chemisch-physikalischer Methoden

Entwicklung, Auslegung und Dimensionierung verfahrenstechnischer Anlagen speziell auf dem Gebiet der Umwelttechnik

Entwicklung von Messverfahren sowie Durchführung und Bewertung von Messungen zur Untersuchung von Abwässern, Trinkwässern, Abluft, Abfällen und kontaminierten Böden

Technik-Ausstattung - Energietechnik

Antriebstechnik

  •  Es sind Versuche für rotierende Antriebe ohne und mit Achsversatz, sowie im rechten Winkel möglich.
  • Zur Verfügung stehen zwei Messwellen (100Nm, 5000U/min) mit Auswerteeinheiten. Drei elektrische Maschinen (Gleichstrom-, Asynchron- und Servomotor) mit den jeweiligen Stromrichtern der Fa. SIEMENS (SIMOREG DC Master, MICROMASTER 440 und SIMOVERT MC), ermöglichen in Verbindung mit unterschiedlichen Getrieben (Keilriemen-, Ketten-, Schnecken-, Stirnrad- und Planetengetriebe) umfangreiche Untersuchungen. Die Laborstromversorgung wird durch einen 440V- Drehstromstelltransformator ergänzt.
  •  Eine S7 Steuerung ermöglicht die Realisierung steuer- und regelungstechnischer Aufgabenstellungen einschließlich der PROFIBUS Kopplung der Antriebe.
  • Mit einem modular aufgebauten USB- Messsystem ist die Messdatenerfassung und -analyse auf der Basis von LabView möglich.
  • Der antriebstechnische Versuchsstand ist sowohl für die Aus- und Weiterbildung, als auch für wissenschaftlich- technische Untersuchungen geeignet.

Elektrotechnik

Steuerungs- und Regelungstechnik

  • Netzqualität, Oberschwingungen, Leistung, Energie im Niederspannungsnetz bis 1000A
  • DC- und AC- Stromversorgung bis 440V, 8kVA
  • Mobile analog und digital I/O- Module zum Messen, Steuern und Regeln

Ver- und Entsorgungstechnik:

Ergänzende Arbeitsmethoden und laborative Ausstattung

  • Energieberatung/Gutachten für KMU sowie öffentliche Einrichtungen
  • Demonstration von fachbezogener Technik
  • Weiterbildung auf den genannten Gebieten
  • Abgasuntersuchungen von Verbrennungsprozessen
  • Thermografie im Hochtemperatur- und Umgebungstemperaturbereich

Strömungstechnik:

  • Ermittlung von Geschwindigkeitsprofilen und Druckverlusten in Rohrleitungen
  • Einbauteilen und Kv-Kennlinien von Stellventilen
  • Rohrleitungskennlinien und Kennlinien von Kreiselpumpen
  • Wirkungsgrad- und Kennfeldermittlung von Turbopumpen
  • Kavitationsuntersuchungen und saugseitiges Betriebsverhalten von Kreiselpumpen
  • Betriebsverhalten bei verschiedenen Schaltungsvarianten von Rohrleitungen und Kreiselpumpen

Labore und Praktika

Technik-Ausstattung - Gebäudetechnik

  • komplette öl- und Gasheiztechnik
  • Hydraulische Abstimmung in Heizungsanlagen
  • Lehr-Klimaanlage für Sommer- und Winterbetrieb
  • Wärmerückgewinnungstechnik
  • Multisplit-Klimaanlage mit Energieverschiebung
  • Komplettes Sanitär-Labor
  • Wärmepumpen
  • Thermografie sowie Blower door-Test mit wissenschaftlicher Auswertungsbegleitung
  • Klima-Kälte-Kammer für Untersuchungen im Temperaturbereich + 60 ... - 60 °C

Labore und Praktika

Technik-Ausstattung - Umwelttechnik

Umweltverfahrenstechnik:

  • Partikelmesstechnik
  • Zerkleinerungstechnik
  • UV-Apparaturen zur Abwasserbehandlung
  • Mikrofiltration, Reversosmose
  • Elektrochemische Abwasserbehandlung (u.a. Wälzkathodenelektrolyse)
  • Abwasserbehandlung mittels UV-Bestrahlung

Umweltmesstechnik:

  • Komplexe Wasseranalytik
  • IR-Spektroskopie
  • Gaschromatographie
  • Elementaranalyse (C-, H-, N-, S-, O-Bestimmung)
  • Elektrochemische Abwasserbehandlung (u.a. Wälzkathodenelektrolyse)
  • AOX-Bestimmung
  • Wärmeleitfähigkeitsmessapparatur TK 04 für Böden und Schüttgüter
  • Massenspektrometrie (incl. GC-MS, MSn, Laserdesorption)
  • Laserspektroskopie

Labore und Praktika

Institutsleiter

Prof. Dr.-Ing.
Joachim Schenk
Umweltschutz/ Recyclingtechnik
Bereich:
FME
Raum:
Telefon:
+49 341 3076-4139

Besuchsadresse:
Karl-Liebknecht-Straße 134
D-04277 Leipzig

Postanschrift: 
Hochschule für Technik, 
Wirtschaft und Kultur Leipzig
Fakultät Maschinenbau und 
Energietechnik 
Postfach 30 11 66 
D-04251 Leipzig

 

 

Loading...