Montagetechnik

Voraussetzungen:
Grundlagen des Produktionsbetriebes/der Produktionswirtschaft, der Betriebsführung, Produktionstechnik

Anmerkungen:
Kenntnisse und Fertigkeiten in MS OFFICE (EXCEL) werden vorausgesetzt.

Zielstellung:
Das Fach vertieft die Kenntnisse aus den Lehrgebieten Konstruktion, Fertigungstechnik und Produktionswirtschaft für die Spezifik der Montage in Produktionsbetrieben. Ausgehend von der montagegerechten Konstruktion werden die wirtschaftlichen Strukturen und die ergonomisch richtige Gestaltung der Montagearbeitsplätze vermittelt. Die Gestaltung der Montage wird an Fallbeispielen mit den organisatorischen Besonderheiten gegenüber anderen Fertigungsstrukturen geübt. Stoffplan der


Lehrveranstaltung:

  • Geschichtliche Entwicklung, Stand der Montagetechnik 
  • Tätigkeitsmerkmale
    Montagezeit und Montagekostenanteile
    Montageorganisationsformen und ihre Auswirkungen
    Rationalisierungsstrategien und Bedeutung montagegerechter Produktgestaltung
  • Montagegerechte Produktgestaltung
    Bedeutung der montagegerechten Produktgestaltung
    Gestaltungsregeln
    Arten der Austauschbarkeit, Tolerierungsmethoden Montagegerechte Produktgestaltung als bereichsübergreifende Aufgabe
  • Analysemethoden zum Erkennen von Rationalisierungsreserven 
  • Lösungsansätze und Praxisbeispiele
    Prinzipien der stückweisen und der verrichtungsweisen Montage
    Grundsysteme zur Montageausrüstung
    Einzelplatzmontage
    Fließmontage
    Baustellen-Reihenmontage 

  • Wirtschaftlichkeit von Montageprozessen

  • Mitarbeiterqualifizierung 

  • Montageplanung
    Planungsabläufe
    Rechnerunterstützte Montageplanung
    Pufferdimensionierung
    Anlagenlayouterstellung
    Arbeitsplatzgestaltung
    Montageplanung und –Steuerung